Wo der Glaube ist, da ist auch Lachen!

Gedanken zum Sonntag 13. September (14. nach Trinitatis)

Fetzer

An guten Tagen fällt Lachen leicht. Aber was ist mit den anderen Tagen?  Kann es überhaupt gute Tage geben, angesichts der Katastrophen von denen wir weltweit und manchmal auch ganz nah hören. „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“, sagt das Sprichwort.

Trotz der eigenen Fehler, trotz der Lasten des Alltags, trotz des Elends in der Welt.  Was uns als kleine Sache erscheint: das Lachen ist eigentlich etwas Großes. Denn beim Lachen geht es um Weltüberwindung. Denn da, wo aufgedeckt wird, wie es um uns Menschen wirklich steht, wo wir erkennen, wie die Welt und wie wir wirklich sind, da gibt es eigentlich nur zwei mögliche Reaktionen: Verzweiflung oder Lachen!

Darum gehören Glauben und Lachen zusammen. Der Glaube befreit davon, die Welt zu ernst zu nehmen. Zu endgültig. „Seid getrost“, sagt Jesus, „ich habe die Welt überwunden!“ Jesus überwindet die Welt, indem er dem Tod seinen Stachel nimmt. Da wo es ganz ernst wird, da, wo gar kein Ausweg mehr zu sehen ist und auch die fröhlichste Frohnatur an ihre Grenze kommt, da beginnt neues Leben. Die Pointe unseres Lebens ist seit Jesus auferstand nicht mehr, dass wir alle sterben müssen. Die Pointe ist das Leben. „Wer zuletzt lacht, lacht am besten.“ Das ist das Versprechen von Ostern.

„Wo der Glaube ist, da ist auch Lachen!“  Ich lache, weil ich frei bin. Weil Gott mich längst befreit hat davon, mich selbst zu unendlich wichtig zu nehmen. Das bringt eine Gelassenheit mit sich, die das Weltgetriebe relativiert. Auch relativiert, was mich zum Getriebenen macht.

Mit dieser Freiheit kann ich mich auch den ernsten Dingen zuwenden, hinsehen, mithelfen, beten für andere - ohne im Leid zu versinken. Ich muss das Elend der Flüchtlinge nicht ausblenden, um Lachen zu dürfen. Ich kann sorgsam mit einem ansteckenden Virus in der Welt leben, ohne in Zukunftsangst unterzugehen. Ich kann handeln, Sorge tragen und mich trotzdem freuen: sei es mit einen kleinen Lächeln, sei es mit einem schallenden Lachen.

Diese Website benutzt Cookies um die Seite für Besucher zu verbessern. Diese richten auf Ihrem Gerät keinen Schaden an. Durch weiteres Nutzen dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.