Den Nächsten lieben - Gegenseitig barmherzig sein

Das Leitmotiv „Den Nächsten lieben“ der Evangelischen Kirchengemeinde teilt auch der Arbeitskreis Asyl. Der Mensch steht stets im Mittelpunkt unseres Handels. Mit seinen Bedürfnissen und Nöten haben wir ihn im Blick. Der Kern: diese Liebe, die vom Himmel sich zu uns streckt und unsere Herzen anzündet lässt, lässt uns handeln. In vielen Gesprächen und im ständigen Austausch mit den Geflüchteten versuchen wir das Gemeinsame zu finden und die Unterschiede und Vielfalt zu feiern. Manchmal weinen wir miteinander und dann lachen wir wieder. Die Flüchtlinge sehnen sich nach Gemeinschaft, nach Frieden, nach Solidarität. Sie suchen eine neue Heimat. "Gegenseitig barmherzig zu sein" das versuchen wir. Voneinander und miteinander lernen, das bereichert und gibt uns viel zurück. Toleranz, Respekt, Wertschätzung und Anerkennung sind hier bei uns gelebte Werte. So ist es auch beim Refugeetreff der Evang. Kirchengemeinde.

Francesca Pisano-Yilmaz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok