Feierliche Stimmung beim Ansingen des Advent

ansingen18

In der sehr gut besuchten Alten Kirche am Main war es zunächst ganz dunkel. Dann zogen die Kinder des Dörnigheimer Kinderchores mit brennenden Kerzen feierlich in die Kirche ein.

Die Jungen und Mädchen sangen dabei das beliebte Lied Alle Jahre wieder. Noch immer in der Dunkelheit, die nur von den Kerzen erleuchtet wurde, erklangen dann auch zwei weitere Lieder der Kinder. Auf ein altes Lied über eine Wanderung nach Bethlehem stand Maria durch ein Dornwald ging auf dem Programm. Der Chor wurde gefühlvoll begleitet von Klara Streck( Oboe) und Helene Streck (Orgel). Pfarrerin Fetzer nahm die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf die Reise der Maria zu ihrer Cousine Elisabeth. Auch gemeinsame Lieder wurden gesungen. Innig und warm trug der Chor unter der Leitung von Ulrike Streck-Plath neben bekannten Advents- und Weihnachtsliedern zwei englische Christmas Carols vor, darunter “Ding dong Merrily on high“, das den Kindern sicht- und hörbar besonders viel Freude bereitete. Die strahlenden Augen der kleinen Sängerinnen und Sänger erzählten mit von der bevorstehenden Weihnachtsfreude – und von der Begeisterung, mit der die Kinder bei der Sache sind. Der Auftritt in der Kirche war der dritte des Chores innerhalb einer Woche. Am Dienstag zuvor hatten die Kinder mit ihren klaren, kräftigen Stimmen bereits a capella auf der Adventsfeier der Katholischen Gemeinde gesungen. Am Samstag war der Chor im Ev. Gemeindezentrum beim Seniorenadvent der Evangelischen Kirchengemeinde zu hören gewesen. Alle Mädchen und Jungen waren überall konzentriert bei der Sache und erhielten wohlverdienten, herzlichen Applaus. 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok