Hinweis
  • Mail-Funktion konnte nicht gestartet werden!

Ich steh an deiner Krippen hier

Gottesdienst an Heiligabend auf dem Friedhof

Lichtsegen

Besonders an Weihnachten wird spürbar, dass ein geliebter Mensch fehlt. Die Fröhlichkeit des Festes scheint nicht vereinbar mit der empfundenen Trauer. Deshalb fand am 24. Dezember um 14.00 Uhr erstmals ein Weihnachtsgottesdienst unter dem Motto "Licht und Segen" in der Halle auf dem Neuen Friedhof statt.

Mit dem Heiligabend verbinden sich bestimmte Orte. Die Kirche: mit der Weihnachtskrippe, dem Weihnachtsbaum, den vielen Gottesdienstbesuchern. Auch das eigene Zuhause, so, wie man es sich immer eingerichtet hat: die Lichter, das Essen, die Familie in großer oder kleiner Runde. Aber für viele gehört auch der Weg zum Grab dazu. Diese nahmen das besondere Angebot dankbar an.Neben weihnachtlicher Musik  und der Geschichte von der Geburt Jesu Christi im Stall in Bethlehem gehörte das Gedenken an die Verstorbenen zum Gottesdienst. Wer wollte konnte eine Kerze entzünden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok