Das JUZ wurde 50

Großes Jubiläumsfest am 11. August

Den 50. Geburtstag des  Evangelischen Jugendzentrum in der Hermann-Löns-Straße 2a feierte die Kirchengemeinde mit einem großen Fest. Im einem Zelt neben dem JUZ und auf der Wiese fanden sich viele Geburtstaggäste ein: Kinder und Jugendliche, Bewohner der Waldsiedlung, Mitglieder der Kirchengemeinde, Mitarbeitende und viele ehemalige Besucher, die zum Teil bereits vor Jahrzehnten in diesem Haus ein und aus gingen.

Los ging es mit einem Gottesdienst für Jung und Alt zum Thema "Gott sieht dich" mit modernen Liedern, einer Biblischen Geschichte zum Mitmachen, und gemeinsamem Brotbrechen. Pfarrerin Fetzer, Pfarrer Sckell und Pfarrer Dr. Streck predigten gemeinsam (Ansprache hier nachlesen). Es folgte ein buntes Bühnenprogramm mit Auftritten des JUZ Danceclub, Konzerten der Band Hablkreis  und der Band Los Monteroz, Spielmöglichkeiten am Nachmittag und eine Disco zum Abschluss rundeten das Programm ab. Natürlich war auch für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, Pommes und Gegrilltem bestens gesorgt.Grußworte der Bürgermeisterin Monika Böttcher, des Dekans Dr. Lückhoff, des Schirmherrn des JUZ Förderkreises  Landrat a.D. Karl Eyerkaufer und des Vorsitzenden des Vereins Tischlein Deckdich Jürgen Malbrich machten die große Bedeutung des Hauses bis heute deutlich.

 

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok