Himmelfahrt und Sommerkirche

10JahreSommerkirche

Am 10. Mai feierte die Kirchengemeinde 10 Jahre Sommerkirche. Unter freiem Himmel ging es los. Viele Helfer hatten auf der Wiese am Mainufer bei der Kirche Bänke gestellt und den Altar geschückt. Es blieb trocken und so konnte die Gemeinde begleitet von dem Projekt–Posaunenchor Gottesdienst feiern.

Vikar Fabian Böhme, der zum 14. Mai seinen Dienst in Dörnigheim beendet, wurde verabschiedet und für die Prüfungen und Entscheidungen, die vor ihm liegen, gesegnet.

Himmelfahrt2018Danach ging es im Kirchhof weiter. Die Sommerkirche wurde 10 Jahre alt. Pfarrer Eckhard Sckell erinnerte an ihre Anfänge und die zu früh verstorbene Renate Lieder. Sie hatte die Idee, die Kirche an Sonntagen zu öffnen und in der Sakristei Kunst auszustellen. Er dankte Sabine Kost-Graf und Ulrike Heidemann, die gegenwärtig die Sommerkirche organisieren. In der Sakristei öffnete dann die erste Ausstellung. Die Photokurse der Evangelischen Hobbytek Dörnigheim zeigten „Monochrom – Licht und Schatten“. Dazu sprach der Leiter der Photokurse, Herbert Oberheim.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok